U7 spielt in Stammheim und geht mit 4:2 als Sieger vom Platz

Eine unserer U7-Mannschaften trat am heutigen Samstag bei sehr durchwachsenem Wetter in Stammheim an. Auf der ungewohnten Asche legte der SVS los wie die Feuerwehr und erspielte sich schnell Torchance um Torchance. Noch aber wollte der Erfolg sich nicht einstellen, und so kam es wie es oft kommt, wenn man seine Chancen nicht nutzt. Der erste gefährliche Angriff der Gastgeber führte gleich zum Gegentor. Aber unsere Jungs machten immer weiter und belohnten sich schließlich noch vor der Pause mit dem hochverdienten Ausgleich. In der zweiten Halbzeit wurde das Chancenplus noch größer. Nun fielen auch die Tore und man konnte letztlich mit 4:1 in Front gehen. Der Anschlusstreffer der Stammheimer änderte nichts mehr an einem hochverdienten 4:2 Auswärtssieg. Nächste Woche steht dann das erste Rückspiel der Saison in Türk Genc an. Das Hinspiel ging 3:6 verloren.

Hier ein paar Impressionen: