Kurzbericht zum Spiel der A-Jugend gegen Aachen

Leider konnte unsere A-Jugend, am gestrigen Sonntag, nichts zählbares mit aus Aachen mitbringen. Aachen ging gleich mit der ersten und einzigen Torchance in der 9. Minute mit 1:0 in Führung. Mehr gab es in dem ersten Abschnitt nicht. Das Team aus Aachen war zwar überlegen, doch fand das Spiel komplett außerhalb der Strafräume statt. In der zweiten Hälfte dann wieder, gleich der erste Versuch landete im Tor, 2:0 nach einem Kopfballtreffer in Minute 47. Aufgrund der Tatsache, dass man bei 0:2 Rückstand hinten aufmachte, fingen sich unsere Jungs zwei weitere Tore nach Kontern der Aachener. Zu erwähnen wäre hier noch, der Ehrentreffer durch Malik in der 80. Spielminute. Am Ende hieß es dann 4:1 für Alemannia Aaachen.