U7 verliert gegen Pesch

Am gestrigen Samstag Vormittag fand bei gutem Wetter endlich der lange erwartete Frühlingsrundenstart unserer U7 statt. Gegen den FC Pesch ging es in einem hochklassigen und unterhaltsamen Spiel gleich hoch her und die erste Halbzeit konnte durch unsere Jungs sehr ausgeglichen bis leicht überlegen gestaltet werden. Mit dem 1:1 zur Pause konnten die Gäste sicher besser leben als der SVS. Nach der Pause kam jedoch immer mehr die große Qualität der Pescher zum Vorschein, ohne dass es jedoch zu einer klaren Feldüberlegenheit kam. In der zweiten Hälfte war der SVS dazu leider auch nicht mehr zielstrebig genug nach vorne, und hinten einmal nicht aufmerksam. So bedeutete die 2:4 Niederlage am Ende vielleicht nicht das erhoffte Ergebnis, aber die Art und Weise, wie dieses Spiel von schlebuscher Seite gespielt wurde, sorgte für Lob von allen Seiten. Da auch alle darüber hinaus noch jede Menge Spass hatten war dies dennoch ein sehr erfolgreicher Tag. Nächste Woche wartet ein Leverkusener Derby auf unsere Jungs, wenn wir in Bürrig zu Gast sind.

Schreibe einen Kommentar