Schlebusch schlägt starke Endenicher 3:1 (1:0) – Schlebusch II und der TFC Köln teilen sich die Punkte

Fotos:
Joachim Schulz

SV Schlebusch : FV Bonn – Endenich 3:1 (1:0)

Um es vorweg zu sagen:
Der Endenicher Wunsch, aus Schlebusch einen Punkt mitzunehmen, sollte ein unerfüllter Wunsch bleiben. Zwar hatten die Gäste zunächst deutlich mehr Ballbesitz und bestimmten das Spiel, doch gleich der 1. erfolgversprechende Schlebuscher Angriff brachte Stefan Müllers Truppe die 1:0 Führung. Ein Steilangriff über die linke Seite brachte Marcel Schulz im Sturmzenrtrum in Position, dessen Direktabnahme kurz und trocken abgezogen dem Endenicher Torwart keine Abwehrchance ließ.

Marcel Schulz kurz nachdem er den Ball Richtung Endenichs Tor geschossen hat.

Freudige “Rudelbildung” nach dem 1:0 durch Marcel Schulz.

Das wollten die Bonner natürlich nicht hinnehmen und erzielten bereits in der 55. Minute durch Dos Santos den Ausgleichstreffer. Marcel Schulz, der in Heiligenhaus nach einer rüden Attacke mit Gehirnerschütterung im Krankenhaus gelandet war, hatte diese offenbar gut weggesteckt und ließ es sich nicht nehmen, auch das zweite Schlebuscher Tor in der 70. Spielminute zu erzielen. Für das Endergebnis übernahm dann Nikolai Annas, wie Marcel Schulz Polizist, per Foulelfmeter die Verantwortung, womit der “Dreier” gegen den derzeitigen Tabellendritten perfekt war. Der Sieg gegen einen starken Gast, hat sicherlich die gute Stimmung für das Pokalspiel am kommenden Samstag gegen Alemannia Aachen weiter angeheizt. Dazu trägt natürlich auch bei, dass unsere Jungs jetzt den 3. Platz einnehmen.

Aufstellung:
Geschonnek, Hammes, Herbel, Annas, Marcel Schulz, Görgens (ab 60. Minute Breddemann), Grützner (ab 82. Minute Dohmen), Birken, Raufeiser, Martin Schulz, Azzizi (ab 55. Minute Seinsch).

Schlebusch II : TFC Köln 1:1

Gegen die mit viel Einsatz kämpfenden Gäste erreichte unsere zweite Mannschaft diesmal leider nur eine Punkteteilung, die jedoch ausreichte, den 5. Rang zu verteidigen. Mit einem Sieg wäre man allerdings auf den 3. Platz vorgerückt. Dafür müssen in den beiden letzten Hinrundenbegegnungen gegen Pesch II und Rondorf allerdings weitere Punkte her, die wir den Spielern unserer 2. Mannschaft von Herzen wünschen

Aufstellung:
Stauner, Reis, Schmauser, Schupp, Bock, Diehl (ab 79. Minute Ben Abdellah), Amausssou- Tchibata, (ab 83. Minute Fraije), Tziaugra, Reeke, Djaiz, Nakanishi