Bei brütender Hitze ein klares 0:3 (0:2) in Bonn – Endenich

FV Bonn – Endenich : SV Schlebusch 3:0 (2:0)

Ziemlich freudlos für Spieler und Begleiter geriet das Spiel in Bonn-Endenich, in dem die Frage nach dem Sieger eigentlich nie aufkam.
Gastgeber und Gast konnten das Ergebnis der Begegnung eigentlich bereits zur Halbzeit abhaken. Endenich ging mit einem beruhigenden 2:0 (Tore in der 11. und 35. Minute) in die Pause und Schlebusch hatte bei brütender Hitze und längst geklärter Tabellensituation die Begegnung wohl “ad acta” gelegt. Festzuhalten blieb daher nur noch das dritte Endenicher Tor in der 80. Minute und die Aufgaben gegen die Spitzenmannschaften Pesch und Fortuna Köln II, wo Gelegenheit genug bleibt, noch Einiges für das eigene Renommee zu tun.

Aufstellung:
Stauner, Herbel, Hammes (ab 46. Minute Breddemann), Rohrbeck. Ayadi, Annas (ab 72. Minute Dohmen), Schulz, Marcel, Görgens, Azzizi (ab 54. Minute Birken, Raufeiser, Schulz, Martin.

TFC Köln : SV Schlebusch II 4:1 (3:1)

Aufstellung
Giapavlov, Reis, Rick, Schupp, Lombo, Bartels, Balduan, Cetin (Nassim Oahim), Gashi, Ben Abdellah, Djaiz,