Spiele und Ergebnisse

Ergebnisse, Spielplan und Ankündigungen auf einen Blick (Alte Herren)

AH verpasst knapp das Finale beim Hallenturnier

Besser konnte es für unsere Jungs beim Hallenturnier in Bergisch- Neukirchen nicht anfangen. gewann man doch die ersten drei Spiele mehr oder weniger klar. Der SSV Lützenkirchen wurde mit 3:1, die TG Hilgen mit 2:1 und unser Nachbar VFL leverkusen wurde mit 6:2 geschlagen. Das Spiel um den Gruppensieg gegen Bergisch-Gladbach wurde mit 1:3 verloren, trotzdem war unser Team im Halbfinale. Der Gegner war dort der Tuspo Richrath. Schnell lag unsere Elf mit 2:0 in Führung, die Richrather konnten dann innerhalb von zwei Minuten ausgleichen. Wieder ging unsere Mannschaft mit 3:2 in Führung. Ein Foul an Rene Wichter, dass nicht geahndet wurde, nutzten die Richrather kurz vor Schluß zum 3:3 Endstand. Im anschliessenden Neunmeterschiessen behielten die Richrather mit 3:2 die Oberhand. Um Platz 3 verlor man ebenfalls mit 2:3 im Neunmeterschiessen gegen Louisiana Oberhausen. Insgesamt war es ein gutes Turnier unsere Mannschaft, ein bisschen mehr Glück, dann wäre mehr drin gewesen. Harald Reidenbach

SVS: A. Herberts, R. Klossek,  J. Kostka, S. Rath, T. Rennette, F. Sittig, D. Steinkühler, D. Strehlke, R. Wichter

 

 

Spvg Flittard AH – SV Schlebusch AH  1:3 (1:2)

AH überzeugt beim Start in die neue Saison

Pünktlich zum Spielbeginn hörte der Sturm und der Starkregen auf, sodass die Partie regelkonform über die Bühne gehen konnte. Nach einer kurzen Abtastphase wurde unsere Elf dann aber klar feldüberlegen. Mit einem tollen Kombinationspiel stellte unsere Elf den Gastgeber eins über anderemal vor einer schwierigen Aufgabe. Bereits in der zwölften Minute köpfte Isi Cakmanus, nach einer schönen Flanke von Frank Sarfeld, den Ball unhaltbar zum 1:0 ins Tor. In der siebzehnten Minute spielte Stefan Müller den Ball auf dem freistehenden Damian Stasch, der dann mit einem Hammer zum 2:0 traf. In der Folgezeit verpasste unsere Elf ein höheres Resultat. Aus heiterem Himmel verkürzte der Gastgeber kurz vor der Halbzeit auf 1:2, es war ihre erste Chance. Davon lies sich aber unsere Elf nicht schocken, auch in der zweiten Halbzeit hielt die Dominanz an . Bereits in der 47. Minute stellte Peter Dietrich den alten Abstand wiederher, nach dem er von Thomas Walle hervorragend eingesetzt wurde, traf er zum 3:1, was gleichzeitig das Endergebnis war. Bis zum Schluß waren noch einige Chancen vorhanden, um das Ergebnis höher zugestalten. Ein überzeugende Leistung von allen Akteuren, die an diesem Tage viel Spielwitz und Einsatz zeigten. Ein Dank geht an den Gastgeber, der sich als fairer Verlierer zeigte, somit hatte Frank Kuske keine Probleme mit diesem Spiel. Harald Reidenbach

SVS : P. Kuske, A. Baroutoglou, I. Cakmanus, P. Dietrich, H. Kuske,S. Müller, C. Rockenfeller, F. Sarfeld, M. Schultz, D. Stasch, P. Walle, T. Walle, K. Weistroffer,

 

 AH startet im Doppelpack in die neue Saison

Gleich zweimal greift unsere AH an diesem Wochende ins Spielgeschehen ein. Ein Teil unserer Mannschaft tritt beim Hallenturnier in Bergisch- Neukirchen an. Dort trifft sie in der Vorrunde auf die Teams vom  SV Bergisch-Gladbach 09, VFL Leverkusen, TG Hilgen und dem SSV Lützenkirchen. Das Turnier beginnt um 12.00 Uhr und endet gegen 20.00 Uhr. Austragungsort ist die Sporthalle Bergisch-Neukirchen, Wuppertalstr. Der andere Teil tritt zum Saisonauftakt beim Spvg. Flittard an. Die letzten zwei Spiele hat unsere Elf mehr oder weniger klar für sich entscheiden können. Allerdings haben sich die Flittarder in der Vergangenheit verstärken können.Das Spiel wird am Samstag, den 10.01.15 um 16.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Köln-Flittard, Roggendorferstr. angepfiffen.

SV Schlebusch AH – SC Reusrath AH    3:1 ( 0:0)

Klasse Spiel von beiden Mannschaften

 

Erstmal eine erfreuliche Nachricht , das Roman Klossek als Mitglied dem SV Schlebusch AH beigetreten ist.Jetzt zum Spiel gegen eine junge Mannschaft des SC Reusrath , die sich mit 1. und 2. ten Mannschaftsspielern verstärkt hatte. Das Spiel hatte in der ganzen Spielzeit ein hohes Niveau. In der ersten Halbzeit die mit dem Spielstand von 0 : 0 endete hatten beide Mannschaften einige Torchancen , die Hochkaräter hatte allerdings der SVS. Nach 5 Minuten der 2. Halbzeit brachte der eingewechselte oben genannte Roman Klossek, der mit einem schönen Pass in die Schnittstelle der Reusrather Abwehr Sascha Schultes bediente der zum 1: 0 abschloß. Im Anschluß erhöhten die Reusrather das Tempo hatten im Mittelfeld ein leichtes Übergewicht kamen aber nicht zu klaren Torchancen, bis es zu einer Unstimmigkeit im Mittelfeld kam , die zu einer Verwirrung in unserer Abwehr führte , diese nutzte der Gegner mit einem schön heraus gespielten Tor zum zwischenzeitlichem 1:1 Unentschieden.Mit einem gelungenen  schnellen Konter über 4 Stationen gelang wiederum Roman Klossek, auf Zuspiel von Damian Stasch mit seinem zweiten Tor die Führung für unsere Mannschaft zum 2 :1.Den Schlusspunkt 5 Minuten vor Spielende setzte Sascha Schultes mit einem beherzten 20m Schuss, der noch von einem Gegner abgefälscht wurde zum Endstand von 3 : 1.Beide Mannschaften trafen jeweils nochmal den Pfosten .Wir danken dem umsichtigen Schiedsrichter Frank Kuske und dem fairen Gegner SC Germania Reusrath . Jörg Sondermann

SVS : P. Kuske, F. Sittig J. Sondermann, F. Sarfeld, M. Cagli, T. Walle, R. Klossek, D. Stasch,S. Schultes, H. Kuske, D. Steinkühler, R. Wichter, M. Timpel, M. Herbel,

 

 

 

 

 

 

Spiel Datum
Heim Auswärts Tore
52 26.12. Weihnachten
51 19.12. SVS Post Solingen
50 12.12. SVS 1.FC Köln
49 05.12. SVS FC Cölshies
48 28.11. SV Deutz 05  SVS
47 21.11. SVS SV Esso Köln
46 14.11. FC Kleen Eck SVS
45 07.11. SVS SC Hitdorf
44 31.10. TuS Rheindorf SVS
43 24.10. Old Boys Leichlingen SVS
42 17.10. SVS Blau-Weiss Biesfeld
41 10.10. Jahrestour
40 03.10. Feiertag
39 26.09. SVS SC Waldsiedlung
38 19.09. Adler Dellbrück SVS
37 12.09. VFR Stommeln SVS
36 05.09. Allianz Köln SVS
35 29.08. SVS Fortuna Opladen
34 22.08. SVS SC Pulheim
33 15.08. SVS VFL Witzhelden
32 08.08. SV Refrath SVS
31 01.08. SVS Spvg Flittard
30 25.07. SVS SV Altenberg
29 18.07. SVS FC Cölshies
28 11.07. SVS SV Bergisch-Gladbach 09
27 04.07. SVS SV Deutz 05
26 27.06. Kleinfeldturnier SVS
25 20.06. SVS Cardiff Academica FF
24 13.06. Kreismeisterschaft Ü 50 Kreismeisterschaft Ü40
23 06.06. SVS SC Pulheim
22 30.05. SVS SC Waldsiedlung 85
21 23.05. Post Solingen SVS
20 16.05. Cardiff Academica FF SVS
19 09.05. SV Esso Köln SVS
18 02.05. SVS VFR Stommeln
17 25.04. SV Altenberg SVS
16 18.04. 1.FC Köln SVS
15 11.04. SVS FC Kleen Eck
14 02.04. SVS Bayer 04 Leverkusen
13 28.03. Fortuna Opladen SVS
12 21.03. SVS Allianz Köln
11 14.03. SC Hitdorf SVS
10 07.03. SV Bergisch-Gladbach 09 SVS
09 28.02. SVS  Adler Dellbrück
08 21.02. Blau-Weiss Biesfeld SVS
07 14.02. Karneval
06 07.02. SVS SV Refrath
05 31.01 VFL Witzhelden SVS
04 24.01. SVS TuS Rheindorf
03 17.01. SVS Old Boys Leichlingen  2:2
02 10.01. Spvg. Flittard SVS  1:3
01 10.01. Hallenturnier Bergisch-Neukirchen 4 PL.
  • Anonymous
  • Anonymous
  • Hans Gerd Meissner

    Unsere Mannschaft gewann das Auswärtsspiel bei BV Wiesdorf mit 2:1 Toren.
    Beide Tore schoß Marcus Timpel.

  • Hans Gerd Meissner

    Am Samstag, den 22.11.2014 spielt unsere Alte Herren gegen Adler Meindorf.
    Anstoß ist um 16:00 auf der Sportplatzanlage im Bühl.

  • Hans Gerd Meißner

    Unsere Mannschaft gewann mit 4:1 gegen FC Adler Meindorf.
    In der 7 min. fiel schon das 1:0 durch ein Selbstor des Gegners.
    In der 12 min. gelang Isy nach schöner Vorlage von Rene Wichter das 2:0 mit einem
    tollen Schuß an den Innenpfosten wo der Ball dann ins Tor ging.
    In der 19 min. fiel dann der Anschlußtreffer des Gegners zum 2:1 mit einem tollen Schuß oben
    in den Winkel. Unhaltbar für Achim Herberts. Mit diesem Ergebnis ging man auch in die Pause.
    in Hälfte zwei fiel dann in der 45 min. das 3:1 durch Isy, der wieder durch eine tolle Vorlage,
    diesmal kam sie von Thomas Renette zum Abschluß kam. Dann fast mit dem Abpfiff in der 70 min. fiel noch das 4:1 mit einem schönen Schuß von Marcus Timpel.
    Der Gegner war keine 4:1 Tore schlechter, sie hatten nur Pech das Achim durch einige tolle Paraden
    dies verhinderte.
    Verletzungsbedingt hatte Sportwart Hansi Becker nur 12 Spieler zur Verfügung.
    Herberts, Cagli, Herbel M., Sondermann, Schultz, Sestu-Hossinger, Sittig, Wichter, Renette,
    Walle, Cakmanus, und Timpel.
    Das Spiel wurde geleitet von Frank Kuske.

  • Hans Gerd Meißner