Der SV Schlebusch greift nach dem Pokalsieg

Marcel Schulz empfängt die Gratulationen seiner Mitspieler

SV Schlebusch greift nach dem Pokalsieg

Martin Schulz, Marcel Schulz, Michael Urban, u.a.  gratulieren Marcel Schulz zum Tor gegen Rheinbach.

Quelle:
Leverkusener Anzeiger
Autor:
Frank Graf
Foto:
Uli Herhaus

SV Schlebusch greift nach

dem Pokalsieg

„Die Jungs haben das bislang ausgezeichnet gemacht, egal wer gerade auf dem Feld stand”, findet der Coach lobende Worte. An diesem Donnerstag steht der SVS zudem im Finale um den Kreispokal, Gegner um 15 Uhr auf der Anlage von Schwarz-Weiß Köln in Niehl am Kolkrabenweg ist der Bezirksligist Rheingold Poll.

Mit zwei Punkten auf der Habenseite sind die Poller aktuell Tabellenletzter und gegen Schlebusch klarer Außenseiter. Doch Müller weist auf die Besonderheiten dieses Spiels hin: „Es ist Pokal, und dann auch noch das Endspiel. Mehr muss ich da gar nicht sagen. Doch wir wollen Polls Schwächen im Defensivverhalten am Donnerstag nutzen und gewinnen.” (fg)

Kreispokal Köln
zur Liga