Schlebusch hatte in Rondorf durchaus einen Punkt verdient

Knappe Niederlage in Rondorf  2:1  (0:1)


Beim Tabellenzehnten Rondorf führte unsere 2. Mannschaft zur Halbzeit durch Philip Hennings Tor in der 23. Minute völlig verdient, mußte aber in der 55. Minute den Ausgleich und siebzehn Minuten später auch noch das Rondorfer Siegtor hinnehmen. Gleichwohl durfte sie hoch erhobenen Hauptes die Rückfahrt nach Schlebusch antreten und kann nicht nur wegen ihres Trainingsfleißes und ihres spielerischen  Potentiales ohne Zweifel darauf setzen, bald in bessere Tabellenregionen vor zu rücken, zumal sie jetzt mit Florian Richter einen ausgewiesenen Goalgetter in ihren Reihen hat.

Aufstellung:
Gama Do Sacramente, Mc Donald, Reis, Rick, Marx, Nassim Oahim (Fraye), Balduan, Bartel (Diaz), Mandrella, Henning (Worina)