Eine Fülle von Chancen

Autor: Christoph Bräunl

Michael Breddemann nutzte mit seiner Mannschaft, der U12 2 des SV Schlebusch, den spielfreien Samstag am 16. November 2019, um nicht aus dem Rhythmus zu kommen. Das Freundschaftsspiel gegen den TV Grafenberg aus Düsseldorf bot die Gelegenheit, den ganzen Kader spielen zu lassen; alle Spieler kamen zum Einsatz. Bei herbstlich-sonnigem Wetter war der SV Schlebusch in der ersten Halbzeit leicht überlegen und erspielte sich gegen einen guten Gegner ein 2:1. Die meistens über die rechte Seite vorgetragenen Angriffe wurden in der zweiten Hälfte verstärkt, so dass die Mannschaft zu zahlreichen Chancen kam, mit denen sie überaus verschwenderisch umging. Nicht wenige gute Kombinationen führten nicht zum Torerfolg, allerdings ließen die Schlebuscher auf der anderen Seite auch so gut wie keine Chance der Gegner zu. Am Ende belohnten sie sich noch mit zwei Toren zum Endstand von 4:1. Für das Spiel gegen Viktoria Köln am nächsten Samstag ist ihnen zu wünschen, dass sie sich erstens wieder so viele Chancen erspielen und zweitens dann auch einige davon verwerten.